Datenschutzerklärung


Die Firma Cabanski freut sich sehr über Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt sowie über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Datenschutz und die Datensicherheit liegen uns sehr am Herzen und haben daher für uns eine hohe Priorität. Deshalb verpflichten wir uns, Ihre (personenbezogenen) Daten sicher zu verwalten und sie vor Verlust, Missbrauch oder Verfälschung zu schützen. Zur Sicherung Ihrer Daten setzen wir zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen um. Gleichwohl weisen wir in diesem Zusammenhang darauf hin, dass bei jeder internetbasierten Datenübertragung ein lückenloser Schutz vor unberechtigten Zugriffen durch Dritte technisch unmöglich ist. Mit dieser Erklärung möchte Ch.Cabanski über Art, Umfang und Zweck der von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten informieren und betroffene Personen, über die ihnen zustehenden Rechte aufklären.

 

A. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

 

Ch.Cabanski
Friedrich-Ebert-Str.98
58454 Witten

Telefon: +49 (0) 2302 – 96 33 76
Telefax: +49 (0) 2302 – 96 33 78
www.ch-cabanski.de & www.ch-cabanski.com

 

 

 

B. Wichtige Begriffe zum Verständnis

Was sind personenbezogene Daten?
Der Begriff der personenbezogenen Daten ist in der EU-Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend DS-GVO) definiert. Danach sind dies Informationen, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbaren natürliche Person beziehen. Darunter fallen also beispielsweise Ihr bürgerlicher Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihr Geburtsdatum aber auch Kennnummern, Standortdaten, körperliche, religiöse oder wirtschaftliche Merkmale.

Wer ist betroffene Person?
Betroffene Person ist jede anhand der erhobenen und verarbeiteten Daten bestimmte oder bestimmbare natürliche Person.

Was bedeutet Datenverarbeitung?
Die Datenschutzgrundverordnung beschreibt die Verarbeitung als das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung von personenbezogenen Daten.

C. Zwecke der Verarbeitung und Datensicherheit

1. Allgemeines

Durch unsere geschäftlichen Aktivitäten, insbesondere im Vertriebs- Einkaufs- oder Servicebereich erhalten wir Zugang zu Informationen, die unter die datenschutzrechtlichen Bestimmungen fallen (etwa Namen von Mitarbeitern, Email-Adressen oder sonstige Kommunikations- oder vertragliche Stammdaten).  Ch.Cabanski verarbeitet personenbezogene Daten etwa von Kunden, Dienstleistern oder Website-Besuchern soweit dies für das Anbieten oder die Durchführung unserer Leistungen und Services sowie der Bereitstellung einer funktionsfähigen Website und ihrer Inhalte erforderlich ist. Die Verarbeitung erfolgt insbesondere nach Maßgabe des Art. 6 Abs. 1 DS-GVO auf Basis von hierzu erteilten Einwilligungen, zur Erfüllung von Verträgen oder zur Wahrung berechtigter Interessen von Ch.Cabanski. Ein berechtigtes Interesse kann etwa in der Optimierung und Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit der angebotenen Leistungen und Inhalte, der Verhinderung von Missbrauch oder Straftaten, die Ch.Cabanski betreffen oder auch der Umsetzung von Maßnahmen zur Direktwerbung oder sonstiger Akquisetätigkeiten liegen. Basis für die Verarbeitung kann gleichfalls darin liegen, dass die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt.

 

a. Google Analytics
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IPAdresse) Werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten für die Website-Betreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird –nach eigenen Angaben- in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IPAdressen zu gewährleisten.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.  
 
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de  verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
Alternativ zum Browser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website zukünftig zu verhindern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.
Sie können die Erfassung durch Google Analytics auch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert:

Link <a href=“javascript:gaOptout()“>Google Analytics deaktivieren</a>
Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter
http://www.google.com/analytics/terms/de.html
bzw. unter

https://www.google.de/intl/de/policies/.  

 

b. Cookies
Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen so genannte Cookies auf Basis des Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht (sog. Sitzungs- bzw. Session Cookies). Durch diese können wir Ihnen z.B. die seitenübergreifende Warenkorbanzeige anbieten, in der Sie ablesen können, wie viele Artikel sich gerade in Ihrem Warenkorb befinden und wie hoch Ihr aktueller Einkaufwert ist. Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen es uns, Ihren Rechner beim nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte bzw. Session übergreifende Cookies). Insbesondere diese Cookies dienen dazu unser Angebot nutzerfreundlich, effektiver und sicherer zu machen. Dank dieser Dateien ist es beispielsweise möglich, dass Sie speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Informationen auf der Seite angezeigt bekommen.
Selbstverständlich können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er unsere Cookies nicht auf Ihrem Endgerät ablegt. Die Hilfe-Funktion in der Menüleiste der meisten Webbrowser erklärt Ihnen, wie Sie Ihren Browser davon abhalten, neue Cookies zu akzeptieren, wie Sie Ihren Browser darauf hinweisen lassen, wenn Sie ein neues Cookie erhalten oder auch wie Sie sämtliche bereits erhaltenen Cookies löschen und für alle weiteren sperren können.
Gehen Sie dafür bitte wie folgt vor:

 

Im Internet Explorer:
1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt "Internet Optionen".
2. Klicken Sie auf den Reiter "Datenschutz".
3. Nun können Sie die Sicherheitseinstellungen für die Internetzone vornehmen. Hier stellen Sie ein, ob und welche Cookies angenommen oder abgelehnt werden sollen.
4. Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung.

 

Im Firefox:
1. Wählen Sie im Menü "Extras" den Punkt Einstellungen.
2. Klicken Sie auf "Datenschutz".
3. Wählen Sie in dem Drop-Down Menü den Eintrag "nach benutzerdefinierten Einstellungen anlegen" aus.
4. Nun können Sie einstellen, ob Cookies akzeptiert werden sollen, wie lange Sie diese Cookies behalten wollen und Ausnahmen hinzufügen, welchen Websites Sie immer bzw. niemals erlauben möchten Cookies zu benutzen.
5. Mit "OK" bestätigen Sie Ihre Einstellung.

Im Google Chrome:
1. Klicken Sie auf das Chrome-Menü in der Symbolleiste des Browsers.
2. Wählen Sie nun "Einstellungen" aus.
3. Klicken Sie auf "Erweiterte Einstellungen anzeigen".
4. Klicken Sie unter "Datenschutz" auf "Inhaltseinstellungen".
5. Unter "Cookies" können Sie die folgenden Einstellungen für Cookies vornehmen:
• Cookies löschen
• Cookies standardmäßig blockieren
• Cookies und Webseitendaten standardmäßig nach Beenden des Browsers löschen
• Ausnahmen für Cookies von bestimmten Webseiten oder Domains zulassen

Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.


Sofern es sich bei diesen Cookies und/oder darin enthaltenen Informationen um personenbezogene Daten handelt, ist Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO. Unser Interesse, unsere Webseite zu optimieren, ist dabei als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

 

c. YouTube

Auf der Website sind Komponenten von YouTube integriert. YouTube ist ein Internet-Videoportal, welches das kostenlose Einstellen und Betrachten von Videoclips aller Art ermöglicht. Betreibergesellschaft von YouTube ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Die YouTube, LLC ist einer Tochtergesellschaft der Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043-1351, USA. Ch.Cabanski hat bei Nutzung der Komponenten den erweiterten Datenschutzmodus aktiviert, sodass durch YouTube keine Informationen über Besucher der Website von Ch.Cabanski gespeichert werden. Die von YouTube unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ veröffentlichten Datenschutzbestimmungen Aufschluss über die Erhebung, Nutzung oder sonstige Verarbeitung personenbezogener Daten durch YouTube oder Google für den Fall, dass die Videos aktiv angeklickt werden.

 

3. Portale Um bestimmte Angebote und Dienste zu nutzen (z.B. unser Kundenportal oder Entsorgerportal), haben Sie die Möglichkeit, sich auf der Website unter Angabe von personenbezogenen Daten zu registrieren. Die Registrierung der betroffenen Person unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient dazu, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können. Welche personenbezogenen Daten dabei übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Mit Registrierung werden zur Absicherung vor Missbrauch zudem Datum und Uhrzeit der Registrierung gespeichert.

Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die interne Verwendung und für eigene Zwecke erhoben und gespeichert und Dritten (Auftragsdatenverarbeitern, wie z.B. Hosting-Partnern) nur zugänglich gemacht soweit das für die technische Administration erforderlich ist. 

Eigene Zwecke können insbesondere sein: Vertragsabwicklung, Information und Beratung, Werbung für unser Unternehmen und unsere Dienstleistungen.

 

 

4. Newsletter

Ch.Cabanski stellt regelmäßig wichtige Informationen in Form eines Newsletters zur Verfügung. Dieser enthält insbesondere Informationen über die Umsetzung rechtlicher Anforderungen, unsere Leistungen und deren rechtliche oder vertragstechnische Rahmenbedingungen sowie aktuelle Marktentwicklungen und Umweltziele. Interessierte können sich für den Newsletter auch auf unserer Website anmelden. Bei der Anmeldung werden die personenbezogenen Daten erhoben, die sich aus der Eingabemaske ergeben, sowie Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt der Anmeldung. Der Versand erfolgt per E-Mail durch uns entweder auf Basis der gemäß Art 6 Abs. 1 a) DS-GVO erteilten Einwilligung oder auf Basis berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO. Berechtigte Interessen sind vor allem die Sicherstellung der und Aufklärung über die Anforderungen z.B. in der Verpackungsentsorgung und Förderung der Transparenz hinsichtlich komplexer Themen, wie die bestehenden abfallrechtlichen Verpflichtungen sowie die Erleichterung der Vertragsdurchführung und die Förderung der Erreichung von Umweltzielen. 

Im Fall der Anmeldung werden die personenbezogenen Daten direkt bei diesem erhoben und gespeichert. Im Übrigen findet eine Datenweitergabe an Dritte nicht statt.

Wir weisen auf die Möglichkeit hin, dem Erhalt dieser Informationen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widersprechen, etwa per E-Mail an die Absendeadresse oder per einfachen Klick auf den in jedem Informationsblatt enthaltenen Abbestell-Link. 

 

 

5. Nutzung unseres Kontaktformulars

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns im Rahmen dieser Kontaktanfrage zur Verfügung stellen, werden für die Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Kontaktaufnahme und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Sollte Ihre Anfrage zu einem späteren Vertragsschluss führen, findet eine Speicherung statt, solange dies zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung des Vertrags erforderlich ist. Die Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sie haben das Recht, die mit Absenden des Formulars erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten umgehend gelöscht. 

 

7. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden

Können. Da wir den Datenschutz sehr ernst nehmen, befolgen wir die gesetzlichen Bestimmungen und Vorschriften der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) sowie des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG). Ihre Daten werden vertraulich gehalten und vor fremden Zugriff durch unbefugte Dritte geschützt. Dies ist auch der Grund, weshalb wir eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte grundsätzlich ablehnen –soweit dies nicht für die Bereitstellung von Diensten, Durchführung von Aufträgen oder der Gewährleistung der technischen Verfügbarkeit und Datensicherheit erforderlich ist oder wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind. Dritte in diesem Zusammenhang können z.B. sein: Wirtschaftsprüfer, Sachverständige, IT-Dienstleister, konzernverbundene Unternehmen. Sofern Vertragspartner von Ch.Cabanski zum Zweck der Erbringung von Dienstleistungen Zugang zu ihren personenbezogenen Daten haben sind diese verpflichtet, diese Informationen vertraulich zu behandeln. Dem Vertragspartner ist nur gestattet, die Informationen zur Erfüllung seiner vertraglichen Pflichten zu verwenden. Die Vertragspartner werden entsprechend von Ch.Cabanski gemäß den datenschutzrechtlichen Vorgaben verpflichtet. Der Kunde stimmt mit der Preisgabe seiner Informationen der Übermittlung seiner Daten für den Vertragszweck an Vertragspartner der Ch.Cabanski zu.

 

8. Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen vorgesehen. Die Daten werden nach Ablauf dieser Fristen routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn ihre Kenntnis für die Erfüllung der unter C. genannten Zwecke der Speicherung nicht mehr erforderlich ist.

 

9. Übermittlung von Daten an Transportdienstleister

Zum Zweck der Zustellung bestellter Waren arbeiten wir mit Logistikdienstleistern/Transportunternehmen und/oder Versandpartnern zusammen: An diese können die folgenden Daten zum Zweck der Zustellung der bestellten Waren bzw. zu deren Ankündigung übermittelt werden: Vorname, Nachname, Postadresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer (z.B. für Speditionsankündigungen). Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO.

 

10. Übermittlung von Daten über offene Forderungen an Inkassodienstleister

Sollten Sie offene Rechnungen / Raten trotz wiederholter Mahnung nicht begleichen, können wir die für die Durchführung eins Inkassos erforderlichen Daten an einen Inkassodienstleister zum Zweck des Treuhandinkassos übermitteln. Alternativ können wir die offenen Forderungen an einen Inkassodienstleister veräußern. Dieser wird dann Forderungsinhaber und macht die Forderungen im eigenen Namen geltend. Wir arbeiten mit dem folgenden Inkassodienstleister zusammen: coeo Inkasso GmbH, Kieler Straße 16, 41540 Dormagen. Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten im Rahmen des Treuhandinkassos ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) DSGVO; die Übermittlung der Daten im Rahmen des Forderungsverkaufs erfolgt auf Basis von Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO.

 

10. Social-Media-Plug-Ins

Wir setzen auf unserer Website auf Grundlage des Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f) DSGVO Social Plug-ins der sozialen Netzwerke Facebook, Google+ und Twitter ein, um unser Unternehmen hierüber bekannter zu machen. Der dahinterstehende werbliche Zweck ist als berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO anzusehen. Die Verantwortung für den datenschutzkonformen Betrieb ist durch deren jeweiligen Anbieter zu gewährleisten.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den jeweiligen Anbieter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzhinweisen des Anbieters, die wir im Folgenden verlinken.

Durch vorheriges Ausloggen auf den Seiten von sozialen Netzwerken sowie Löschen gesetzter Cookies, können Sie vermeiden, dass soziale Netzwerke während Ihres Besuches von cabanski.de die über Sie gesammelten Informationen Ihrem Nutzer-Konto bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk zuordnen. Wenn Sie nicht möchten, dass soziale Netzwerke die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil zuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei den entsprechenden sozialen Netzwerken ausloggen.

Durch vorheriges Ausloggen auf den Seiten von sozialen Netzwerken sowie Löschen gesetzter Cookies, können Sie vermeiden, dass soziale Netzwerke während Ihres Besuches von cabanski.de die über Sie gesammelten Informationen Ihrem Nutzer-Konto bei dem jeweiligen sozialen Netzwerk zuordnen. Wenn Sie nicht möchten, dass soziale Netzwerke die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Profil zuordnen, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei den entsprechenden sozialen Netzwerken ausloggen.

 

11. Facebook, Google+ und YouTube
Auf dieser Website kommen Social Plugins von Facebook und Google (Google+ und YouTube) zum Einsatz. Es handelt sich dabei um Angebote der US-amerikanischen Unternehmen Facebook und der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“)).

Wenn Sie eine Seite besuchen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine Verbindung zu Facebook bzw. Google her und die Inhalte werden von diesen Seiten geladen. Ihr Besuch auf dieser Website kann dadurch ggf. von Facebook und Google nachverfolgt werden, auch wenn Sie die Funktion des Social Plugins nicht aktiv nutzen. Wenn Sie einen Account bei Facebook oder Google besitzen, können Sie ein solches Social Plugin nutzen und können so Informationen mit Ihren Freunden teilen. Cabanski hat keinen Einfluss auf den Inhalt der Plugins und die Informationsübermittlung.

Auf ihren Internetseiten stellen Facebook und Google detaillierte Angaben zu Umfang, Art, Zweck und Weiterverarbeitung Ihrer Daten zu Verfügung. Hier finden Sie auch weiterführende Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Datenschutzhinweise von Facebook: https://www.facebook.com/about/privacy
Datenschutzhinweise von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy

12. Twitter
Auf dieser Website sind außerdem Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA („Twitter“). Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Ihr Internetbrowser stellt hierfür eine direkte Verbindung zu den Servern von Twitter her und überträgt Daten an Twitter.Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter: https://twitter.com/privacy

Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen https://twitter.com/account/settings ändern.

 

13.Instagram
Auf dieser Website sind des Weiteren Plugins des sozialen Netzwerks Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA („Instagram“) integriert. Das Instagram Plugin erkennen Sie an dem “Instagram - Button” auf unserer Seite. Wenn Sie den "Instagram - Button" anklicken während Sie in Ihrem Instagram - Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Instagram - Profil verlinken. Dadurch kann Instagram den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram erhalten.

Weitere Informationen können Sie der Datenschutzerklärung von Instagram entnehmen: https://instagram.com/about/legal/privacy

 

14.WhatsApp
Auf dieser Website wird zudem eine WhatsApp-Schaltfläche (WhatsApp-Share-Button) eingesetzt. Mit dieser Schaltfläche können Sie Inhalte von cabanski.de über die WhatsApp-Applikation auf Ihrem Mobiltelefon teilen. Bei der Schaltfläche handelt es sich um einen Hyperlink. Beim Erscheinen der Schaltfläche auf dieser Internetseite werden noch keine personenbezogenen Daten an den Betreiber von WhatsApp oder anderen Dritten übermittelt. Sobald Sie die WhatsApp-Schaltfläche nutzen, erfährt der Betreiber von WhatsApp, welcher Inhalt geteilt wird und dass die Schaltfläche auf dieser Website benutzt wurde. Mehr Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten durch den Betreiber von WhatsApp können Sie der Datenschutzerklärung des Betreibers entnehmen: https://www.whatsapp.com/legal/#Privacy

 

15. Kundenkonto/ Nutzerkonto

Um Ihnen den größtmöglichen Komfort zu ermöglichen, bieten wir Ihnen die dauerhafte Speicherung Ihrer persönlichen Daten in einem passwortgeschützten Kundenkonto/ Nutzerkonto an. Die Anlage des Kundenkontos ist grds. freiwillig. Wenn Sie ein Kundenkonto anlegen, erfolgt die Verarbeitung Ihrer hier erhobenen Daten auf Grundlage von Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe b) DSGVO. Nach Einrichtung eines Kundenkontos ist keine erneute Dateneingabe erforderlich. Zudem können Sie in Ihrem Kundenkonto die zu Ihnen gespeicherten Daten jederzeit einsehen und ändern.

Nur wenn Sie über unsere Website/Applikation Bestellungen tätigen möchten, ist die Eröffnung eines Kundenkontos zur Abwicklung des Vertrages zwingend erforderlich.

Zusätzlich zu den bei einer Bestellung abgefragten Daten müssen Sie für die Einrichtung eines Kundenkontos ein selbstgewähltes Passwort angeben. Dieses dient zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse für den Zugang zu Ihrem Kundenkonto. Ihre persönlichen Zugangsdaten behandeln Sie bitte vertraulich und machen diese insbesondere keinem unbefugten Dritten zugänglich. Bitte beachten Sie, dass auch nach Verlassen unserer Webseite automatisch eingeloggt bleiben, es sei denn, Sie melden sich aktiv ab.

Sie haben die Möglichkeit, Ihr Kundenkonto jederzeit zu löschen. Bitte beachten Sie jedoch, dass damit nicht zugleich eine Löschung der in dem Kundenkonto einsehbaren Daten erfolgt, wenn Sie einmal bei uns bestellt haben. Die Löschung der Ihrer Daten erfolgt automatisch nach Ablauf der für uns geltenden handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten. Rechtsgrundlage für diese weitere Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe c) DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO.

16. Kundenbewertungen/ Kommentare
Wenn Nutzer Kommentare oder sonstige Beiträge auf cabanski.de hinterlassen, werden ihre IP-Adressen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Absatz. 1 Buchstabe f). DSGVO für 7 bzw. 14 Tage gespeichert. Das erfolgt zu unserer Sicherheit, falls jemand in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche Inhalte hinterlässt (Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.).

 

17. Sonstige Inhalte von Nutzern
Sie haben an verschiedenen Stellen die Möglichkeit, eigene Inhalte auf Ch.Cabanski zu veröffentlichen (z.B. Produktbewertungen, Kommentare usw.). Wenn Sie einen Kommentar, eine Empfehlung oder eine Bewertung zu Produkten, Marken und Styles abgeben, verarbeiten wir jene personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen des Kommentars oder einer Bewertung freiwillig eingeben. Sie können Inhalte bei cabanski.de grds. unter einem Pseudonym und/oder Ihrem Vornamen und gekürztem Nachnamen veröffentlichen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung(en) ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a), Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b) sowie Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO. Ergänzend gelten für die Einstellungen eigener Inhalte auf cabanski.de unsere Nutzungsbedingungen, die Sie hier abrufen können: http://shop.ch-cabanski.com/agb

 

18. Zahlungen
Ihre Zahlungsinformationen verarbeiten wir zum Zwecke der Zahlungsabwicklung, z.B. wenn Sie ein Produkt und/oder eine Dienstleistungen über cabanski.de erwerben bzw. in Anspruch nehmen. Je nach Zahlart leiten wir Ihre Zahlungsinformationen an Dritte weiter (z.B. bei Kreditkartenzahlung an Ihren Kreditkartenanbieter).

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Absatz 1 Buchstabe a), Art. 6 Absatz 1 Buchstabe b), DSGVO sowie Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f) DSGVO.

 

19. PayPal
Bei Zahlung via PayPal werden Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (nachfolgend "PayPal"), weitergeleitet. PayPal behält sich für die Zahlungsmethoden Kreditkarte via PayPal, Lastschrift via PayPal oder – falls angeboten - "Kauf auf Rechnung" via PayPal die Durchführung einer Bonitätsauskunft vor. Das Ergebnis der Bonitätsprüfung in Bezug auf die statistische Zahlungsausfallwahrscheinlichkeit verwendet PayPal zum Zwecke der Entscheidung über die Bereitstellung der jeweiligen Zahlungsmethode. Die Bonitätsauskunft kann Wahrscheinlichkeitswerte enthalten (sog. Score-Werte). Soweit Score-Werte in das Ergebnis der Bonitätsauskunft einfließen, haben diese ihre Grundlage in einem wissenschaftlich anerkannten mathematisch-statistischen Verfahren. In die Berechnung der Score-Werte fließen unter anderem Anschriftendaten ein. Weitere datenschutzrechtliche Informationen, unter anderem zu den verwendeten Auskunfteien, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung von PayPal: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

 

20. PayPal Plus (Kauf auf Rechnung)
Wenn Sie die Zahlungsmethode „Kauf auf Rechnung“ wählen, wird die Kaufpreisforderung von uns an die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. (nachfolgend PayPal) abgetreten. Zahlungen mit schuldbefreiender Wirkung können dann nur noch an PayPal geleistet werden. Im Rahmen einer Bonitätsprüfung werden personenbezogene Daten an PayPal übermittelt. Im Rahmen der Bonitätsauskunft werden durch PayPal Daten an Auskunfteien wie SCHUFA, Arvato / Infoscore, Creditreform, Bürgel und Accumio übermittelt. Zu den übermittelten Daten gehören Name, Geburtsdatum, Adresse und Kontoverbindungsdaten (soweit zutreffend / vorhanden). Zudem können Adressdaten zur Ermittlung eines Score- Wertes herangezogen werden. Weitere Informationen zum PayPal kauf auf Rechnung finden Sie hier: https://www.paypal.de Die PayPal Datenschutz Grundsätze sowie ein Verzeichnis der Auskunfteien und übermittelten Daten finden Sie hier:https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full?locale.x=de_DE.

 

21.Empfänger außerhalb der EU
Mit Ausnahme der dargestellten Verarbeitungen geben wir Ihre Daten nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes weiter. Die genannten Verarbeitungen beinhalten eine Datenübermittlung an die Server der durch uns beauftragten Anbieter von Tracking- bzw. Targetingtechnologien. Diese Server befinden sich in den USA. Die Datenübermittlung erfolgt auf Grundlage sogenannter Standardvertragsklauseln der EU-Kommission sowie nach den Grundsätzen des sogenannten Privacy Shield.

 

D. Rechte der betroffenen Person

 

1. Recht auf Auskunft / Bestätigung

Jede betroffene Person kann eine Bestätigung darüber verlangen, ob Ch.Cabanski sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet. Ist das der Fall, kann jede betroffene Person jederzeit unentgeltlich Auskunft verlangen über: 

• die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten einschließlich einer Kopie dieser Auskunft 
• die Verarbeitungszwecke
• die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
• die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen, einschließlich einer geeigneten Garantie im Zusammenhang mit der Übermittlung und Maßnahmen zur Herstellung eines angemessenes Datenschutzniveaus
• falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
• das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
• wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden:

Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten Ch.Cabanski ist berechtigt hierfür gegebenenfalls ein entsprechendes Formular bereitzustellen.

 

2. Recht auf Berichtigung

Sollten Daten einmal unrichtig oder unvollständig sein kann jede betroffene Person die unverzügliche Berichtigung oder soweit für die Verarbeitung erforderlich die Vervollständigung sie betreffender personenbezogener Daten verlangen. 

 

3. Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden)

Jede betroffene Person kann verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

• Der ursprüngliche Zweck für die Erhebung bzw. Verarbeitung der Daten ist entfallen.
• Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten fehlt oder ist entfallen, etwa wenn die
betroffene Person eine von ihr erteilte Einwilligung widerrufen oder Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß § 21 DS-GVO eingelegt hat.
• Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen/gesetzlichen Verpflichtung unter einer für Ch.Cabanski geltenden Rechtsordnung erforderlich. 

 

4. Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Jede betroffene Person kann die Einschränkung der Verarbeitung ihrer Daten verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
• die betroffene Person bestreitet die Richtigkeit der Daten
• die Verarbeitung ist unrechtmäßig, die betroffene Person möchte dennoch keine Löschung
• Ch.Cabanski benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
• die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe der Ch.Cabanski gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

 

5. Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede betroffene Person kann verlangen, ihre uns bereitgestellten personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, sobald ein solches verfügbar ist. Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Die betroffene Person ist berechtigt ihre Daten in diesem Format an Dritte weiterzugeben, wenn die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung oder eines Vertrages und mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt oder soweit technisch umsetzbar direkt durch Ch.Cabanski übermitteln zu lassen.

 

6. Recht auf Widerspruch

Jede betroffene Person kann gegen die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen, wenn:

• Grundlage für die Verarbeitung die Wahrnehmung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe ist oder
• Grundlage für die Verarbeitung die Wahrung berechtigter Interessen der Ch.Cabanski oder eines Dritten ist Im Falle des Widerspruchs endet die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, es sei denn, es bestehen zwingende schutzwürdige Gründe für die weitere Verarbeitung, die den Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

7. Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung

Jede betroffene Person kann eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit widerrufen.

Zur Ausübung der beschriebenen Rechte kann sich die betroffene Person hierzu jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten oder ihren Ansprechpartner unseres Unternehmens wenden.

 

 

E. Verantwortlichkeit des Nutzers

Der Nutzer trägt allein die Verantwortung für die korrekte Erfassung solcher Daten, die er oder seine Mitarbeiter im Rahmen der Nutzung der auf der Website bereitgestellten Portale eingeben. Für falsche oder unvollständige Angaben durch Firmenmitarbeiter ist der Nutzer selbst verantwortlich. Dies gilt auch für die Beachtung der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen bei der Eingabe von Daten.

 

F. Haftung

Die Haftung für den Verlust von Daten ist ausgeschlossen, soweit der Datenverlust nicht durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten verursacht wurde. Eine Haftung für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt unberührt. Der Haftungsausschluss gilt auch für Schäden, die durch eine fehlerhafte Benutzung des jeweiligen Portals oder Dienstes durch den Nutzer entstehen. Die Verpflichtung zur Gewährleistung der Datensicherheit gemäß Art 32 DS-GVO bleibt hiervon unberührt.

Eine Verpflichtung zu prüfen, ob bei der Eingabe von Daten Rechte Dritter beeinträchtigt werden, besteht nicht.

 

G. Eine geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

So weit in dieser Erklärung nicht ausdrücklich benannt, z.B. wie die Übermittlung einiger Daten in die USA durch die Benutzung von Google Analytics bzw. YouTube (siehe C.2.a.; C.2.c.), ist keine Datenübermittlung in Drittstaaten geplant.

 

H. Wichtige Hinweise zum Schutz Ihrer Daten

In der vernetzten Welt von heute sind unbefugte Zugriffsversuche auf personenbezogene Informationen eine Realität, der sich Privatpersonen und Unternehmen tagtäglich aufs Neue stellen müssen.

Das ist ohne Frage eine große Herausforderung.

Da Datenschutz bei uns allerhöchste Priorität hat, investieren wir in die Sicherheit unserer Systeme und kontrollieren diese stetig. Denn beim Onlinekauf auf cabanski.de vertrauen Sie uns Informationen zu Ihrer Person an. Die Sicherheit dieser Informationen ist uns wichtig. Da auch Sie einiges tun können, um sich gegen den unbefugten Zugang Dritter zu Ihren Informationen zu schützen, wollen wir Ihnen an dieser Stelle einige Hinweise zum sicheren Umgang mit Ihren Informationen geben.

 

Wie kann ich meine personenbezogenen Informationen schützen?

Grundsätzlich gilt: Schützen Sie Ihr Kundenkonto und auch Ihren Computer, Laptop oder Ihr Mobile-Gerät mit sicheren Passwörtern und PIN-Codes, die nur Sie kennen! Achten Sie außerdem darauf, sich nach jedem Onlinekauf auf cabanski.de wieder abzumelden.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Passwörter immer nur für einen Account nutzen! Verwenden Sie nie ein Passwort für verschiedene Anbieter oder Portale. Überprüfen Sie, ob Sie das für cabanski.de gewählte Passwort gegebenenfalls auch auf anderen Websites verwenden. Sollte dies der Fall sein, raten wir dringend, alle Passwörter umgehend zu ändern.

Notieren Sie sich die Passwörter nicht an einem frei zugängigen Ort. Stellen Sie auch hier sicher, dass nur Sie Zugang zu den Passwörtern haben.

 

Wie erstelle ich ein sicheres Passwort?

Passwörter sollten so gewählt werden, dass sie nicht leicht erraten werden können, also z.B. keine gängigen Wörter aus dem Alltag, den eigenen Namen oder Namen von Verwandten. Um das Passwort noch sicherer zu machen, empfiehlt sich die kombinierte Verwendung von Groß- und Kleinschreibung, Zahlen und Sonderzeichen.

Gibt es weitere Dinge, die ich beachten sollte?

Sollten Sie einmal einen öffentlich zugänglichen Rechner benutzen, stellen Sie stets sicher, dass Sie sich nach Ihrem Besuch auf cabanski.de abmelden.

Sollten Sie ohne konkreten Kontakt unangeforderte E-Mails bekommen, in denen Sie gebeten werden, Cabanski-Passwörter zu nennen oder Angaben zu Zahlungsdaten abzugeben, ignorieren Sie dies und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt mit uns auf. Wir werden diese Vorfälle untersuchen.

 

 

I. Gültigkeit und Aktualität der Datenschutzerklärung

 

Es kann möglicherweise erforderlich sein, die Datenschutzerklärung zu ändern.

Ch.Cabanski behält sich daher vor, die Datenschutzerklärung unter Beachtung der geltenden Datenschutzregelungen mit Wirkung für die Zukunft abzuändern. Wir möchten Sie daher bitten, sich die Datenschutzerklärung hin und wieder erneut durchzulesen.         

 

Download der Datenschutzerklärung

 

Stand Mai 2018